"BOHEI" wird das ein oder andere Mal gerne als "Lärm" oder "Krach" bezeichnet. Im karnevalistischen Rheinland bedeutet der Begriff "BOHEI" hingegen "viel Tamtam und großes Trara machen". Den Begriff haben sich die Jungs also zu Nutze gemacht und ziehen getreu dem Motto "Mer maache BOHEI" durch die Lande und verbreiten mittlerweile auf überregionaler Bühne Karnevalsgefühle.

 

Tobi, Flo, Chris, Max und Alex sind von Kindesbeinen an total verrückt nach Karneval und "kölsche Musik". Sie gründeten die Band im Jahre 2016. Alle Mitglieder waren zu dieser Zeit auf der Suche nach neuen musikalischen Herausforderungen. Die Jungs kennen sich untereinander teilweise schon ein Leben lang. Somit wurde nach den ersten gemeinsamen Treffen schnell klar, dass die Chemie stimmt. BOHEI wurde geboren.

Die Jungs können in der Zeit ihres kurzen Bestehens bereits auf hunderte Auftritte und viele Erfolge zurückblicken. So gewannen sie im Jahre 2018 den Innovationswettbewerb „Alaaf 4.0“, spielten 2019 das KAJUJA - Finale und teilen sich auf Veranstaltungen mittlerweile die Bühne mit Größen wie "PUR", "Kasalla" und vielen anderen Künstlern.

Pünktlich zur Session 2019/2020 erscheinen die neuen Songs „Alles es joot“ und „Der letzte Daach“, mit denen BOHEI den Fastelovend rockt.

2020 veröffentlichen die Jungs ihre erste EP mit großer Releaseshow, zwei neue Musikvideos und spielen übers Jahr verteilt, wie gewohnt, viele Auftritte.

TOBI

Gesang

FLO

Gitarre, Gesang

CHRIS

Bass, Gesang

MAX

Schlagzeug, Gesang

ALEX

Keyboard, Akkordeon, Gitarre

© BOHEI 2019